… offline sind wir gerne persönlich für Sie da
… ohne Voranmeldung, ohne Hemmschwelle, ohne Cookies
… sind Sie herzlich willkommen zu „Inspiration für Gesundheit“
… online müssen Sie uns zuerst Ihr Einverständnis für Cookies geben
… klicken Sie bitte   HIER

Kontakt

Favoritenstraße 163
1100 Wien
+43 1 604 23 22
info@apotheke-u1.at
Favoritenstraße 163, 1100 Wien
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag    08:00 – 18:00
Samstag                  08:00 – 12:00
Informationen zum Nachtdienst finden Sie hier.
Heute kein Bereitschaftsdienst
Rufen Sie 1550 für Auskunft

Inspiration

Inspiration

Rundgang

JETZT viele VORTEILE mit Ihrer APOCard

SERVICE

Mit der APOCARD® ersparen Sie sich das Sammeln von Kassabons: APOCARD®-Stammkunden erhalten auf Wunsch eine jährliche Kostenaufstellung Ihrer Rezeptgebühren bzw. Ihrer sonstigen Einkäufe bei uns.

 

SICHERHEIT

 

Als APOCARD®-Stammkunde sind Sie auf der sicheren Seite: mit Hilfe der APOCARD® können wir leicht feststellen, welches Medikament Ihnen schon einmal geholfen hat, falls Ihnen dessen Name nicht mehr einfällt. Auch Wechselwirkungen zwischen Medikamenten, die Sie einnehmen, sind leichter zu erkennen, da die APOCARD® jeden Ihrer Einkäufe registriert.

 

BONUSSYSTEM

Die APOCARD® verbessert nicht nur den Behandlungserfolg, sie hilft auch beim Geldsparen: Mit jedem Einkauf* sammeln Sie wertvolle APOCARD®-Punkte – jeder Euro ist ein APOCARD®-Punkt. Ab 200 gesammelten Punkten gibt es einen Rabatt von 10% auf einen Ihrer nächsten Einkäufe*. Ihren aktuellen APOCARD®-Punktestand finden Sie auf Ihrem Kassabon.

Beim Erreichen von 200 APOCARD®-Punkten erhalten Sie einen -10% Rabatt, den Sie bei einem darauffolgenden beliebigen Einkauf* einlösen können. Pro Einkauf‘ können nur 200 APOCARD-Punkte eingelöst werden. Abgabe nur in Haushaltsmengen. Satz- und Druckfehler vorbehalten.*Ausgenommen sind Rezepte, Aktionen, Importe und rabattierte Ware.

Download Anmeldeformular

Team

Pakete

Defibrillator

Bedienanleitung:

Druck auf Einschalttaste startet klare Sprachanweisungen der Reanimationsschritte am Gerät. So können im Ernstfall alle nötigen Schritte problemlos und einfach vollzogen werden.

Anbringen der Elektroden am Defibrillator

Anbringen der Elektroden am Körper

Wo Elektroden angebracht werden, sind auf der Abbildung ersichtlich. Achten Sie auf die Abbildungen auf den einzelnen Elektroden. Dort wird ebenfalls angezeigt, wo diese zu positionieren sind.

Schock auslösen

Der Defibrillator prüft selbstständig den Herzrhythmus und entscheidet über die Notwendigkeit einer Schockabgabe. Erst nach Anweisung ist ein Schock auszuführen und kann dieser an den Patienten abgegeben werden. Durch das Gerät wird das Risiko eines unnötigen Schocks ausgeschlossen.

Zusätzliche Versorgung

Weitergehende Versorgung des Patienten durch Herzdruckmassage und Beatmung erhalten Sie durch weitere Sprachanweisungen und Taktvorgaben.

Weitere Angaben auf https://www.puls.at

Pay

Wir akzeptieren als erste Apotheke Österreichs Kryptowährungen